Sie sind hier:

Dolmetscherinnen und Dolmetscher für Ukrainisch/Russisch gesucht

Gemeinde bittet um ehrenamtliche Unterstützung für Schutzsuchende

Funktionierende Kommunikation mit Menschen aus der Ukraine, die in der Wedemark Schutz suchen, ist von großer Bedeutung. Sowohl für die Geflüchteten selber, aber auch für die reibungslose Abwicklung seitens der Gemeinde ist eine gute Verständigung wesentlich. Dafür sucht die Gemeinde dringend Personen, die ehrenamtlich dolmetschen können. Bedarf besteht vor allem für Ukrainisch, alternativ ist auch Russisch gesucht.

Meldung vom 22.03.2022Letzte Aktualisierung: 28.03.2022
Zurück